Startseite
    Herzschmerz
    Food
  Über...
  Archiv
  Gewicht
  täglich
  Allie Crandell
  Belohnungen
  Nicole Richi
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    zaho

   
    silent.by.itself

   
    i.say.miau

   
    nadinebeckers

   
    ana.free.angel.free

    - mehr Freunde


Links
   leukathea
   anas.diary
   ich.werden
   lichtprinzessin
   placebo prestige
   mein-wahres-leben


https://myblog.de/madamenostalgie

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Sommerfrust

Letztes Wochenende ist meine Schwester auf einem Reittunier gewesen. Normalerweise fahre ich immer zur Unterstützung mit, aber in letzter Zeit verstehen wir uns so schlecht. Weder dankt sie es mir, noch fühle ich mich in irgendeiner Form erwünscht. So verbrachte ich mein Wochenende alleine zuhause und versuchte zu entspannen. Doch im Laufe des Tages staute sich so viel Frust an, dass ich anfing zu essen... und erst gestern wieder aufhörte.
Tatsächlich habe ich bis spät in die Nacht hinein an einer fettigen Familienpizza gewürgt und das ganze mit von der sonne zerlaufenen Meeresfrüchten als Desert noch getoppt. Den Rest der Nacht lag ich mit Bauchschmerzen wach und überlegte warum ich es eigentlich immer so weit kommen lasse. Es ist das Gefühl Nutzlos zu sein. Also bin ich um 4 Uhr aufgestanden und habe mir etwas gutes getan. Um 8 Uhr war ich auch gleich im Fitnessstudio beim ersten Sportkurs (eine Stunde Body Pump) und bin sogar noch einen weiteren Kurs (eine Stunde Step Arobic) geblieben. Nach diesem harten Reueprogramm gönnte ich mir mit den anderen Teilnehmern Eiweisshakes und bin irgendwann wieder nach Hause- erschöpft, aber glücklich. Ein Blick auf die Uhr sagt es ist 13 Uhr, der Tag liegt also quasi noch vor mir. Und hier sitze ich nun. Am liebsten würde ich ans Wasser oder durch die Stadt bummeln. Aber alleine macht sowas einfach keinen Spaß. Ich habe nach Kräften versucht Jemanden zu motivieren mitzukommen, doch entweder sind alle lustlos (wie meine Mama oder Schwester) oder einfach zu beschäftigt (wie meine Freundinnen). Irgendwie ist mir schon wieder nach Heulen... es ist gerade mal Mittag und mein Tag ist schon zu Ende. Vielleicht lege ich mich in den Garten um zu lesen. Wie jeden Tag. Und heute abend tröste ich mich mit einer Familienpackung Eis? Wunderbar.
Hoffentlich könnt ihr den Sommer wenigstens genießen!!
1.7.09 13:22
 
Letzte Einträge: frohes Neues


Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Leukathea (1.7.09 18:46)
nein der tag ist noch nicht vorbei. auch jetzt noch nicht. und mittag schon gar nicht. du kannst auch jetzt noch was unternehmen. vl kannst du dich zu etwas sport aufraffen? oder zu was kreativen?
du solltest wirklich was unternehmen.
nein ich ändere nicht direkt meine einstellung sondern schreibe nur am blog nichts mehr negatives.
ich konnte dir mit meinen mails etwas helfen?
alles liebe leuka


zaho / Website (1.7.09 19:28)
Erstmal riesen Dankeschön für dein pw! Weiß das zu schätzen!
Und ich freuuu mich dass du wieder schreibst
Find ich echt richtig klasse dass du das mim Sport dann so knallhart durchgezogen hast!
Wieso ist allein in die Stadt gehn blöd?
Also ich setz mir immer meine große Sonnenbrille auf, nehm meienn ipod mit und bummel dann durch die Stadt, besonders gern durch Bücherläden.. aber ich geh in letzter Zeit viel zuoft einkaufen XD *kaum noch Geld hab*
Hmm wie wärs mit aufräumen, ausmisten, möbel umstellen, poster aufhängen? So Sachen find cih immer toll, hab erst am Sonntag einen Teil von meinem krimskrams auf den Dachboden gebracht, will hier wieder mehr Platz haben XD
alles Liebe ♥


Leukathea (1.7.09 22:14)
ja heute hast du viel sport gemacht. aber vl kannst du das öfter machen (ich weiß nicht wie oft du sport machst) aber nicht gleich so viel auf einmal oder du kombinierst soziales mit sport- mit freunden laufen gehen?

wie siehts bei dir mit nem ferialjob aus? der würde dir vl abwechslung verschaffen. und nicht jeder tag muss mit perfekten sozialen kontakten einhergehen. tu was dir gut tut, was dir spaß macht. was ist mit deinen hobbys?

im studium kannst du nichts genau planen. das musste ich uach mal auf die harte tour lernen. mitlerweile seh ich das auch gelassen wenn ein professor mal 2 oder 3 monate braucht eine prüfung zu korrigieren. anfangs dreht man fast durch aber man ist fast gezwungen vieles gelassener zu sehen ;-)

schönen abend, wie wärs mal mit kino?
lg leuka

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung