Startseite
    Herzschmerz
    Food
  Über...
  Archiv
  Gewicht
  täglich
  Allie Crandell
  Belohnungen
  Nicole Richi
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    zaho

   
    silent.by.itself

   
    i.say.miau

   
    darkskinny

   
    nadinebeckers

   
    ana.free.angel.free

    - mehr Freunde


Links
   leukathea
   anas.diary
   ich.werden
   lichtprinzessin
   placebo prestige
   mein-wahres-leben


http://myblog.de/madamenostalgie

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
kleine Schritte

Eigentlich möchte ich meine schlechten Gedanken kontrollieren, meine ewgie Eifersucht abstellen. Die unnötigen ? traurigen Gefühle hinter mir lassen. Es braucht nur ein falsches Wort und ich fühle mich herausgerissen aus der Welt.

Weil ich da nicht rauskomme, kontrolliere ich mein Essen. Es ist ein kleiner Halt.
Nur weiß ich, dass ich mir damit noch mehr schade. Meine schlechten Gedanken kommen irgendwo her, und anstatt an den eigentlichen Problemen zu arbeiten und zu versuchen mich gut zu behandeln, sorge ich dafür, dass es mir nur noch schlechter geht. Denn wenigstens das fühlt sich richtig an.

Zwar habe ich nach wie vor Angst zur Uni zu gehen, aber der straffe Alltagsplan hilft mir sehr. Ob mir das Antidepressivum hilft kann ich nach 10 Tagen noch nicht wirklich einschätzen. Zwar habe ich weniger Hunger und bin etwas ruhiger, doch meine Gedankenwelt ist nach wie vor ein Chaos.
Meine Beziehung läuft so weiter- es gibt wunderschöne Tage, doch dann schaffe ich es wieder nicht mich aus meinen Gedanken abzukapseln und fühle nichts mehr. Über Ostern fahren wir ein paar Tage weg, darauf freue ich mich ziemlich. Seit Freiburg hat mein Leben insgesamt eine positive Wendung genommen und ich glaube, dass ich wirklich Schritte in die richtige Richtung mache. Man kann nur nicht in ein paar Monaten Strukturen verändern, die man sich 10 Jahre lang angewöhnt hat. Aber ich arbeite jeden Tag an mir, gebe mir immer Mühe-
es wird schon irgendwie werden! Ich sollte mich nicht immer so unter Druck setzen und daran denken, was hingegen alles klappt! Das ist nämlich mal eine ganze Menge im Vergleich zu den letzten Jahren!

16.4.11 10:59


Werbung


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung